Das BiOxi-Verfahren

Wir sind von Luft umgeben! Wir benötigen die Luft zum Atmen und die Luft begleitet uns bei allen unseren Tätigkeiten, egal ob wir arbeiten, essen, ausruhen, Sport treiben, schlafen, etc.

Unsere Luft, bestehend aus Stickstoff, Sauerstoff, Argon und  Kohlenstoffdioxid,  ist aber nicht immer nur in Reinstform verfügbar. In der Luft befinden sich auch eine Vielzahl von Mikroorganismen, wie Hefen, Schimmelsporen, Staub und andere Schwebpartikel. Nach einem Gewitter oder Regenschauer riecht die Luft frisch und sauber. Im Außenbereich funktioniert das gut und die Natur reinigt die Luft auf natürliche Weise.

Aber im Innenbereich oder in geschlossenen Räumen?

In der Industrie, im medizinischen Bereich und auch im Privatbereich kommen häufig Filter zum Einsatz, die die Luftreinigung übernehmen sollen. Das Filtern der Luft beginnt bei Grobstaubfiltern, über Medium- und Feinstaubfilter bis hin zu Schwebstofffiltern. Und trotzdem gelingt es Schwebepartikeln immer noch durch die Maschen der feinsten Filter zu schlüpfen. Diese Schwebepartikel sind die Transporteure der Mikroorganismen.

Aber wie kann ich – trotz Einsatz der engmaschigsten Filter – unerwünschte Sporen, Viren oder Bakterien komplett aus der Luft entfernen?

Dafür gibt es das BiOxi-Verfahren

Der flüssige BiOxi-Wirkstoff wird mittels Zerstäuber in einen unsichtbaren Trockennebel verwandelt und verteilt sich im Raum.

Was bleibt als Rückstand?   Sauerstoff !!!

Beim Einsatz von BiOxi werden alle mit der normalen Umgebungsluft in Berührung kommenden Flächen und Gegenstände in wenigen Minuten wirksam und sicher desinifiziert.

Dadurch, dass der Trockennebel überall dorthin kommt, wo auch Umgebungsluft ist, gewährleistet dies die wirksame Entkeimung auch der Bereiche, die normalerweise unzugänglich oder nur schwer erreichbar sind.

Dieses Verfahren findet einen erfolgreichen Einsatz in den Bereichen Lebensmittelproduktion, Raumreinigung und Desinfektion von Lüftungs- und Klimaanlagen. Im Folgenden können Sie detailliertere Informationen über die drei Einsatzbereiche des BiOxi-Verfahrens lesen.

bioxi_logo_240x114
award_logo_240x114

Lebensmittel

Mit BiOxi lässt sich eine mikrobiologische Sanierung von Innenräumen in der Lebensmittelproduktion durchführen. Durch die Zudosierung von BiOxi kann in Reinräumen oder bei der Lebensmittelproduktion erfolgreich eine Oberflächendesinfektion bei Maschinen, Geräten und Verpackungsmaterial durchgeführt werden.

 

Bei der Anwendung, z.B. bei Beerenverpackungslinien, kann durch das Aufsprühen von BiOxi das Mindesthaltbarkeitsdatum sichergestellt werden. Es kommt außerdem zu einer Restchlorentfernung aus dem Waschprozess und einem Austrockungsschutz.

 

Eine BiOxi Anwendung in Sortieranlagen von Beeren, Gemüse und Salat sorgt für eine Verlängerung des Mindesthaltbarkeitsdatums und führt zu einem „Anti-Browning-Effect“ bei den behandelten Produkten.

Raumreinigung

Durch das Einblasen von BiOxi in Randfugen bei Estrichtrocknungen, können Fäkalverschmutzungen in Zwischenböden, Dämmschichten und Hohlraumböden desinfiziert und geruchsneutral stabilisiert werden.

Desinfektion von Lüftungs- und Klimaanlagen

Über eine einfache Dosiereinrichtung lässt sich eine vollautomatische Keimreduktion in Lüftungssystemen herstellen.

 

Bei Druckluftaggregaten, Druckluftkompressoren und Druckluftleitungen kann durch Behandlung mit BiOxi eine mikrobiologische Sanierung erfolgen und die Verkeimung eliminiert werden.

 

Mit BiOxi können Klimaanlagen von PKW und LKW desinfiziert werden und eine Geruchsneutralisation herbeigeführt werden.

 

Klimaanlagen in Gebäuden – Büros, Behörden, Krankenhäuser oder in Privatgebäuden – die im Normalfall nach gewissen Zeiträumen alle Arten von Verunreinigungen, Keimen, Viren und Bakterien im Gebäude verwirbeln, können durch vollautomatische, programmierbare BiOxi-Luftdesinfektionssysteme gereinigte und mikrobiologisch saubere Luft herbeiführen.

Rufen Sie uns an unter:

Kontaktieren Sie uns.

Wir freuen uns über einen Anruf oder eine Nachricht von Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search