Wissenswertes über Schimmel

Das Wichtigste auf einen Blick

SCHIMMEL – WAS IST DAS?
SCHIMMEL – WAS IST DAS?

Schimmelpilze und deren Sporen kommen nahezu überall vor. Sie sind in der Luft, am Boden, an Wänden und sogar im Wasser zu finden. Alle Schimmelpilze sind auf die von anderen Lebewesen gebildeten organischen Stoffe angewiesen. Organisches Material gleich welcher Art bildet daher die Grundlage für das Überleben und das Wachstum von Schimmelpilzen. Abhängig von der Gattung können Schimmelpilze bei 0°C bis 60°C wachsen und ein Großteil der Arten ist auch noch äußerst widerstandsfähig gegen Trockenheit.

Der Schimmelpilz selbst ist anspruchslos und findet auf nahezu allen organischen Materialien und Oberflächen geeignete Lebensbedingungen vor. Über die ausgeschütteten Sporen erfolgt meist die Fortpflanzung des Schimmelpilzes. Dabei werden enorme Mengen von Sporen an die Luft abgegeben und diese verbreiten sich durch Wind, Menschen und auch Tiere.

Der Schimmelpilz kann ab einer bestimmten Größe vom menschlichen Auge wahrgenommen werden und wird somit sichtbar.

Dieser sichtbare Teil des Schimmelpilzes (meist handelt es sich um Schlauch- oder Jochpilze) wird im Allgemeinen als „Schimmel“ bezeichnet.

WANN UND WARUM ENTSTEHT SCHIMMEL?
WANN UND WARUM ENTSTEHT SCHIMMEL?

Aufgrund der ausgeschütteten Sporen, können diese Schwebteile über weite Entfernungen verstreut werden und kommen so auch in den Wohn- und Lebensbereich des Menschen. Im Innern der Häuser und Wohnungen findet der Schimmelpilz häufig ideale Wachstumsbedingungen vor.

Die Entstehung von Schimmel basiert meist auf folgenden Komponenten. Zum Einen Feuchtigkeit und zum Anderen findet er sein Nahrungsangebot auf organischem Material. Nahrungsgrundlage bilden Staub, Schmutz sowie auch Essensreste, Wandfarben, Tapeten und Fussbodenbeläge.

Die Gründe für eine erhöhte Feuchtigkeit in Gebäuden kann eine ganze Reihe von Ursachen haben. Dies können Baumängel, falsches Lüftungsverhalten oder Schadensvorfälle im oder außerhalb des Gebäudes sein, die dann zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit in Räumen führen können. Diese Ursachen müssen geortet, gefunden und behoben werden, um künftig Neuverschimmelungen zu vermeiden.

GEFÄHRDUNGSPOTENTIAL
GEFÄHRDUNGSPOTENTIAL

Schimmelpilzbefall ist in der Regel eine Gefahr, die sich schnell vermehrt und damit die Gebäudesubstanz bedroht und die Werterhaltung gefährdet. Zusätzlich sorgt der Befall für schlechtes Raumklima und gefährdet dadurch die Gesundheit des Menschen. Der Schimmel steht als Umweltgift an erster Stelle und gilt als Verursacher von einer Unzahl an Krankheiten, wie z.B. Allergien, Lungen- und Atemwegserkrankungen, Bluthochdruck und Organschäden.

Rufen Sie uns an unter:

Kontaktieren Sie uns.

Wir freuen uns über einen Anruf oder eine Nachricht von Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search